Minimal Druck

Minimal Druck
Minimaldruck

Minimalistisch schön, starke Effekte - der Minimal Druck

Wie feiner, detailliert ausgearbeiteter Schmuck zieren Minimalmuster die Modetrends der Saison. Wilde Reptilien-, Raubtier- und Zebramuster machen Platz für charmante Karos, Punkte, Rauten, Pepita, Hahnentritt, Arabeske, Penrose, Zick-Zack und Co. Diese Muster sind elegant, harmonisch und aktuell topmodern. Jetzt sind geometrische Muster im Miniformat auf Hosen, Jacken, Kleidern, Oberteile und Accessoires gedruckt und gestickt. Worauf Sie beim Stylen achten sollten und wie Sie den Trend besonders effektvoll in Szene setzen, lesen Sie hier.

Grundregeln der Mustermode

Muster verleihen dezenten Schnitten und zurückhaltenden Farben das gewisse Etwas, das aus Kleidung Mode macht. Die Trends der Saison kommen wunderbar zur Geltung, wenn Sie sie mit schlichten Basic-Komponenten kombinieren. Zum Beispiel können Sie einen Look zusammengesetzt aus grauer Jeans, schlichten Pumps und einer marineblauen Seidenbluse mit hellerem Mini-Rauten-Muster hervorragend im Büro tragen. Bronzefarbene Details und Muster setzen seidene, fließende Oberteile und Blusen glänzend in Szene. Die edel schimmernde Farbe stellt das Muster noch mehr in den Vordergrund. Auch ein klein gemustertes Midi-Kleid mit zartem Punkte- oder minimiertem Hahnentrittmuster kann modern gestylt ein echter Eyecatcher sein. Tragen Sie dazu eine semitransparente Strumpfhose und elegantes Schuhwerk aus Glattleder, beispielsweise Chelsea-Boots, Stiefeletten oder spitze Pumps. Eine schlichte Blue-Jeans passt dagegen fabelhaft zu einem locker fallenden T-Shirt mit Minimal Druck oder einem weichen, gemusterten Pullover - am besten in hellen, freundlichen Farbnuancen.

Minimal Druck für Fortgeschrittene

Die hohe Kunst des Mustermixes spielt mit verschiedenen Mustern in unterschiedlichen Größen, Farben und Materialien. Dabei entsteht ein kompletter Look aus sich ergänzenden Musterungen. Damit der Look nicht überladen sondern dennoch stilvoll und geerdet wirkt, sind ein gutes Auge und viel Feingefühl gefragt. Wenn Sie mehrere Minimal Druck Muster mixen möchten, sollten Sie darauf achten, dass es mindestens eine Grundfarbe gibt, die sich in allen Kleidungsstücken wiederfindet. Die anderen Farben sollten farblich miteinander harmonieren. Zudem fällt das größte Muster zuerst ins Auge. Wenn Sie etwas breitere Oberschenkel haben, sollten Sie möglichst nicht zu Hosen mit voluminösen Mustern greifen.

Im Idealfall kombinieren Sie in Ihrem Look Ton-in-Ton, sodass weiche Farbabstufungen für einen harmonischen Gesamteindruck sorgen. Dazu eignen sich verschiedene Creme-Töne, Grau- oder Braun-Nuancen und helle Pastelle wunderbar. Ein hellblauer Nadelstreifen-Businessanzug kombiniert mit einer farblich harmonierenden Bluse mit schrägen Streifen ergibt beispielsweise einen topmodernen Look.

Wenn Sie stärkere Kontraste bevorzugen, empfiehlt sich der trendige Schwarz-Weiß-Look. Hier kombinieren Sie verschiedene Kleidungsstücke mit gleichem Grundmuster aber abwechselnder Grundfarbe, also beispielsweise einen schwarzen Rock mit hellem Zick-Zack-Muster mit einem weißen Oberteil mit schwarzen Zacken.

  Lädt...
Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren und 1 x Gratisversand sichern.
Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.