Cool Dyed

Cool Dyed
Cool Dyed

Vintage ist in - Cool Dyed Modelle bestimmen diesen Trend maßgeblich

Die stylishen Cool Dyed oder auch Cold Dyed genannten Designs erwecken den Eindruck, als hätten die Kleidungsstücke eine eigene Geschichte zu erzählen. Leichte Verfärbungen akzentuieren gekonnt den Schnitt und verleihen dem Kleidungsstück einen individuellen Charakter. Es sieht etwas verwaschen aus, ausgeblichen von der Sonne, als sei es bei unzähligen Abenteuern mit dabei gewesen. Mit diesen Trendteilen stylen Sie ganz einfach den angesagten Gaucho-Look. Der Gaucho-Style mit Boho-Chic lebt von einer bodenständigen Lässigkeit, die die Kleidung und der Gesamtlook ausstrahlen. Gleichzeitig ist er leicht und unbeschwert, arbeitet mit natürlichen Materialien wie Wildleder oder Strick und erhält mit trendigen Mustern etwas Farbe.

Das Cool-Dyed-Verfahren

Für den einzigartigen Cool-Dyed-Charakter werden die Kleidungsstücke zunächst im Rohzustand (also lediglich die Grundformen aus dem Rohmaterial herausgeschnitten) konfektioniert. Erst nach dem Zusammennähen aller Teile wird anschließend das Material gefärbt und danach kalt gewaschen. Es ergibt sich ein leicht fleckig und verwaschen erscheinender Effekt, der gerne mit zusätzlichen Destroyed-, Knitter- oder Patchwork-Elementen unterstützt wird.

Ihre trendigen Cool Dyed Styles

Den angesagten Gaucho-Look setzen Sie mit einer Gesamtkomposition verschiedener Vintage-Teile um. Kombinieren Sie beispielsweise eine olivfarbene Cargo-Hose mit Cool Dyed Waschung mit einem Blusenshirt, das mit Patchwork-Elementen wie aufgenähten Taschen spielt. Dazu passen eine braune, ausgeblichene graue Lederjacke und passende Boots.

Alternativ tragen Sie ein dunkelblaues Jeanshemd, das schon leicht verwaschen erscheint. Kombinieren Sie dieses mit einer braunen Lederhose mit Vintage-Charakter. Eine fransige cognacfarbene Wildlederweste oder ein weites Wollcape mit argentinischer Musterung sehen fabelhaft dazu aus. Ein Matadorhut aus Filz oder Wildleder komplettiert Ihren Style.

Vintage geht aber auch dezent: Schon kleine Batikeffekte am Saum eines Longsleeves verleihen Ihrem Look die trendige Cool Dyed Vintage-Ausstrahlung. Wenn Sie nur kleine Cool Dyed Akzente setzen möchten, tragen Sie eine schlichte Jeans, beispielsweise in gebrochenem Weiß. Dazu passt eine Cool Dyed Bluse in Khaki, Braun, Altrosa, verwaschenem Blau oder Olivgrün. Zusammen mit einem Paar Pumps wird dieser Look sogar bürotauglich. Im Alltag sehen aber auch ein Jeanshemd oder eine Fransenweste als kleine Hommage an den Cool Dyed Trend hervorragend zur weißen Slim-Fit-Jeans aus. Tragen Sie dazu Ankle Boots in Mokassin-Optik oder flache Overknee-Stiefel.

  Lädt...
Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren und 1 x Gratisversand sichern.
Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.