Reinigungstipps

Reinigungstipps

Erste Hilfe bei Flecken:

Flecken sollten Sie immer sofort entfernen. Vor dem Griff zum Fleckenentferner helfen auch bekannte Hausmittelchen. Wer beispielsweise Rotweinflecken mit Salz zu Leibe rückt oder das mit Kaugummi verklebte Shirt kurz im Gefrierfach lagert, spart sich spezielle Reiniger. Sind die Flecken hingegen erst einmal eingetrocknet, müssen meist schwere Geschütze aufgefahren werden.

Hier ein paar nützliche Reinigungstipps ohne „Chemie“:

Schokolade:

Oftmals reicht es schon aus, den Fleck einfach mit lauwarmem Wasser auszuwaschen. Sollten Sie mit Wasser allein keinen Erfolg haben, dann reiben Sie den Schokoladenfleck zusätzlich mit etwas Spülmittel ein. Kurz einwirken lassen und anschließend mit kaltem Wasser waschen. Alternativ zum Spülmittel können Sie auch Gallseife verwenden.

Obst:

Obstflecken lassen sich sehr schlecht aus Kleidungstücken entfernen. Wenn man das Kleidungsstück mit dem frischen Fleck gleich in Buttermilch legt, so wird man staunen, denn nach ca. 1 Stunde verschwindet in den meisten Fällen der Fleck wie von Zauberhand. Buttermilch kann auch bei älteren Obstflecken helfen, dann aber etwas länger einwirken lassen.

Make-Up:

In der Regel geht z.B. ein Lippenstift-Fleck in der normalen Waschmaschinenwäsche nicht so einfach heraus. Der Fleck kann mit Spiritus oder Alkohol (Drogerie oder Baumarkt) vorbehandeln werden (Bitte vorher an einer unauffälligen Stelle des Kleidungsstückes prüfen, wie es auf das Mittel reagiert). Den Fleck mit Spülmittel oder Seifenlauge behandeln und mit warmem Wasser aus dem Stoff reiben. Hinterher mit klarem Wasser nachspülen und möglichst heiß (Waschetikett beachten) in der Waschmaschine waschen.

  Lädt...
Kostenloser Newsletter
Jetzt abonnieren und 1 x Gratisversand sichern.
Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.